Vom Wegfall der Anschlussförderung sind in Berlin ca. 28.000 Haushalte betroffen. Für eine ganze Reihe von Sozialwohnungen ist es bereits zu erheblichen Mietsteigerungen gekommen. So wurde etwa in den als “Schimmelhäuser” bekannt gewordenen Wohnungen im Fanny-Hensel-Kiez in Kreuzberg (Schöneberger Straße/Hafenplatz/Dessauer Straße sowie in der Akazienstraße / Belziger Straße in Berlin) in Schöneberg die Kaltmiete in einem Schlag drastisch erhöht. Jüngst haben Bewohner der Kochstr. 16-25 eine Erhöhung der Kaltmiete um über 120% auf die volle Kostenmiete erhalten!